INTER-ACTIONS ist eine Tanzcompany mit Sitz Heidelberg. Fest verwurzelt im zeitgenössischen Tanz überbrückt die Gruppe in zahlreichen Projekten die Grenzen zwischen Bühne und Publikum. Unter der Leitung des Choreografen Edan Gorlicki basiert das Konzept von INTER-ACTIONS auf vier verschiedenen Bausteinen:

  • Die Erarbeitung innovativer Tanzstücke und Projekte.
  • Das Teilhabe-Programm BUILDING-ACTIONS, mit dem neue Verbidungen zwischen Tanzkunst und Publikum geschaffen werden.
  • STUDIO-ACTIONS, mit Austauschmöglichkeiten und einem Studio, das Tanzschaffenden aus der lokalen und regaionalen Szene als Plattform und Co-Working-Space dient.
  • Das Netztwerkprogramm THINKING-ACTIONS, das engere Kontakte mit den unterschiedlichsten Institutionen, Initiativen, Vereinen und Aktivist* innen aus Heidelberg knüpfen soll.

In enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partner*innen steht INTER-ACTIONS für eine offene und dialogbasierte Arbeitsweise. Sie reagiert auf Fragen unserer Zeit ebenso wie auf künstlerische Diskurse und stellt die Bedürfnisse des Publikums sowie der Tanzcommunity in den Mittelpunkt.