Previous slide
Next slide

INTER-ACTIONS TEAM

Closed

Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Previous slide
Next slide

BIOGRAFIE

Janin Friese studierte Medien- und Kulturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und absolvierte anschließend den Master Arts and Media Administration an der Freien Universität Berlin. Von 2011 bis 2013 war sie Betriebsleiterin des Computerspielemuseums in Berlin. Ab Mai 2013 verantwortete sie als Produktionsleiterin die 2014 erstmals veranstaltete TANZBIENNALE HEIDELBERG. Im März 2014 übernahm sie das Company Management für die Dance Company Nanine Linning/Theater Heidelberg. Seit 2015 arbeitet sie am Karlsruher Institut für Technologie als Assistentin in der Forschungsförderung. Den Choreografen Edan Gorlicki unterstützt sie seit September 2019 als Kultur- und Produktionsmanagerin.
Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Previous slide
Next slide

BIOGRAFIE

Edan Gorlicki wurde in Haifa, Israel, geboren und versteht sich selbst als Tanz-Aktivist. Als Tänzer hat er für renommierte Kompanien wie die Batsheva Ensemble Dance Company, Inbal Pinto Dance Company, NND/Galilidance und Club Guy & Roni getanzt. Seine eigenen Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg 2017 und 2019. Darüber hinaus wurde er 2016 für den Silesian Golden Mask Award nominiert.

Edan Gorlickis künstlerische Arbeit basiert auf der Frage, wie Menschen mit ihrer Umwelt interagieren. Vielschichtig, komplex und zum Nachdenken anregend, widmen sich seine Produktionen den sozialen, psychologischen und emotionalen Themen unserer Zeit. Von 2019 bis 2022 arbeitete er an einer Trilogie, die sich mit den sozialen Auswirkungen von individuellen, kollektiven und generationsübergreifenden Traumata auseinandersetzt.

Darüber hinaus unterstützt er andere Macher*innen als Coach, Mentor, Outside-Eye und Probenleiter. So betreut er seit 2017 das GUMMITWIST Förderprogramms für Choreografen als künstlerischer Leiter am Theater Felina-Areal in Mannheim.

https://edangorlicki.com

WAS ICH MACHE

Ich bin der künstlerische Leiter der Tanzcompany und aller Säulen von INTER-ACTIONS. Als Choreograf bin ich verantwortlich für das künstlerische Profil der Tanzcompany und für die Arbeitsmethoden der Institution, die wir gerade aufbauen. Ich plane die Programme für das BUILDING-ACTIONS Teilhabe-Programm und die monatlichen SHARING-WORKS Angebote. Zusammen mit meinen Kolleg*innen verbringe ich viel Zeit mit Netzwerken und dem Aufbau von Strukturen für die zukünftige Arbeit unserer Institution. Ich bin zuständig für die Leitung unseres Teams und alle endgültigen Entscheidungen. Darüber hinaus übernehme ich auch alle finanziellen Risiken und Unwägbarkeiten, die mit der Leitung einer Kultureinrichtung verbunden sind.

Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Previous slide
Next slide

BIOGRAFIE

Jael Krämer studierte Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt interkulturelle Kommunikation und Ethnologie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Nach verschiedenen Praktika im
Kulturbetrieb führte sie ihr Weg an die Pädagogische Hochschule Karlsruhe, wo sie aktuell ihren Master in Kulturvermittlung macht. Zu ihrer praktischen Erfahrung zählen die Ideenfindung und textliche Gestaltung von redaktionellen Beiträgen und die Produktion von Social Media-Content. Seit Februar 2022 ist sie als Public Relations & Community Managerin Teil von INTER-ACTIONS.

WAS ICH MACHE

Meine Aufgabe bei INTER-ACTIONS ist zum einen die PR. Ich schreibe Newsletter, kümmere mich mit Eva-Maria um die Website, aber auch um Pressemitteilungen und Einladungen. Ich aktualisiere Veranstaltungskalender und stehe in Kontakt mit anderen PR-Leuten. Ich produziere Inhalte, erstelle Geschichten und stecke hinter fast allem, was Ihr in den sozialen Medien seht.
Außerdem bin ich für unser Community-Management zuständig. Wenn Du also das Studio buchst, bin ich am anderen Ende der Leitung und koordiniere die Anfragen. Ich gieße die Pflanzen und bringe den Müll raus. Außerdem informiere ich unsere STUDIO-ACTIONS-Community über Veranstaltungen und Updates und erinnere die Leute regelmäßig daran, das Licht-Ausmachen nicht zu vergessen.

Closed

Previous slide
Next slide

BIOGRAFIE

Eva-Maria Steinel studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Frankfurt am Main. 2006 kam sie an das Nationaltheater Mannheim, wo sie viele Jahre zum Team von Kevin O’Day und Dominique Dumais gehörte. Als Dramaturgin bzw. Kulturmanagerin hat sie für Choreograf*innen und Institutionen in ganz Baden-Württemberg gearbeitet, darunter Theater der Welt (2014), TanzSzene Baden-Württemberg (2014-2015), zeitraumexit (2016) und EinTanzHaus Mannheim (seit 2017). Die Zusammenarbeit mit Edan Gorlicki begann 2015 mit der deutsch-niederländischen Produktion The Players.

WAS ICH MACHE

Ideen und Konzepte für neue Stücke und neue Angebote mitentwickeln, Texte zum Beispiel für diese Webseite schreiben.

Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Foto Marina Terechov
Previous slide
Next slide

BIOGRAFIE

Sarah Thöle studierte Medienkunst, Szenografie, Kunstwissenschaften und Philosophie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Sie war Mitbegründerin der Forschungsinitiative Mobile Interface Radio und realisierte zwischen 2010-2013 die Hörspiel App Mutationen. 2013 kuratierte sie die Ausstellung ZollArt im Rahmen des Alternativen Frühlings Heidelberg.

Sie lebte bis 2019 in Mexiko von wo aus sie experimentelle Hörcollagen für die Radiosendung Dokublog des SWR 2 produzierte. Von 2014-2017 arbeitete sie am Theater und Orchester Heidelberg als Produktionsleitung bei „Born with the USA“, den Heidelberger Schlossfestspielen und dem iberoamerikanischen Theaterfestival „Adelante“.

2019 ist sie nach Heidelberg zurückgekehrt, arbeitet in der Halle 02 und engagiert sich als Produktionsleitung in der freien Szene der Darstellenden Künste. Seit September 2020 veröffentlicht sie den monatlichen Podcast „Ist das Kultur, oder kann das weg“. Seit 2021 ist sie Managerin des offenen Tanzstudios und Verantwortliche für das Fundraising des INTER-ACTION Teams.

WAS ICH MACHE

Fördermittel verwalten, alles was mit Geld, Zahlen und finanzielle Planung der Projekte zu tun hat, Kommunikation mit Politik und Verwaltungen mit dem Ziel die Arbeitsbedingungen für freischaffende Bewegungskünstler*innen zu verbessern und INTER-ACTIONS als Institution zu erhalten, Kommunikation mit Kooperationspartner*innen aller Art mit dem Ziel Tanz in der Metropolregion zu stärken und nachhaltiger Arbeitsstrukturen aufzubauen, Konzeptentwicklung für alle Aktivitäten von Inter-Actions, Teamleitung von INTER-ACTIONS, Admin der Online-Arbeitsoberfläche.